Die Werkskapelle Knauf Ceilings Solution Ferndorf präsentiert:

--- Im Schatten von Napoleon --- 4. Vorstellung - powered by Knauf Ceiling Solutions Festsaal der Werkskapelle Ferndorf, Ferndorf am 03.04.22

Sonntag 03.04.22
Einlass: 14:00, Beginn: 15:00
Festsaal der Werkskapelle Ferndorf, Ferndorf 39, 9702 Ferndorf

Tickets zu --- Im Schatten von Napoleon --- Ferndorf

Freie Platzwahl

PreiskategoriePreisAnzahl 
Stehplatz20,00 € 

Platzierte Tickets/Best-Place Buchung

PreiskategoriePreisAnzahl 
KAT2 - Hinten29,00 € 
KAT1 - Vorne35,00 € 
VIP 75,00 € 
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
--- Im Schatten von Napoleon --- - KAT2 - Hinten29,00 €
--- Im Schatten von Napoleon --- - KAT1 - Vorne35,00 €
--- Im Schatten von Napoleon --- - VIP75,00 €

Informationen

Die VIP Karte beinhaltet folgende Leistungen:

  • reservierter Parkplatz vor dem Gebäude
  • exklusives Buffet inkl. Getränke
  • eigener VIP Bereich (Balkon) mit fixem Sitzplatz



Die Werkskapelle Knauf Ceiling Solutions Ferndorf präsentiert:

--- Im Schatten von Napoleon ---

presented by Knauf Ceiling Solutions


Inhalt:

Die Geschichte erzählt von Louis-Joseph-Narcisse Marchand, der "Premier Valet de chambre" von Napoleon.
Alles beginnt am 14. November 1823, dem Tag vor der Hochzeit von Marchand mit Michelle-Mathilde de Brayer, Tochter von General Brayer, Kommandant der kaiserlichen Garde, der als Erster in dem Testament Napoleons erwähnt wird.

Während der Trauung Marchands traf die Mutter von Napoleon, Maria Laetitia Ramolino, ein. Sie ist fast blind. Die Unterredung wird eine lange Rückblende von etwa zehn Jahren über die Abenteuer von Elba, die Hundert Tage Waterloo und vor allem über Sankt-Helena auslösen.

Es gibt vielerlei Fragen:

  • Wer hat Napoleon ermordet? Starb er an Krebs oder durch Gift?
  • Wer war dabei, als das Testament Napoleons gemacht wurde? Wer erbt am meisten? Und wer sind die Vollstrecker des Willens? Graf Montholon, Graf Bertrand und Marchand!
  • Welche Rolle spielen sie?
  • Wie reagiert Mathilde, wenn sie erfährt, dass Marchand schon auf Sankt-Helena eine Frau und ein Kind hatte?
  • So wird die Erzählung ein Krimi, eine historische Forschung, aber vor allem eine rührende Liebesgeschichte.

Die Geschichte endet im Jahr 1840, mit der Rückkehr von den Überresten von Napoleon -l'expedition du Retour des Cendres - nach Frankreich.


Mitwirkende:

Regie und Choreographie:

Dirk Smits

Hauptdarsteller:

  • Sabine Neibersch
  • Charlien Egger
  • Caroline de Rooij
  • Dirk Smits
  • Andreas Nessmann
  • Werner Wulz

Orchester: 

Werkskapelle Knauf Ceilings Solutions Ferndorf unter Dirigent Gernot Steinthaler

Theatergruppe Ferndorf unter der Leitung von Ursula Zambelli

Projektchor unter der Leitung von Caroline de Rooij


Sabine Neibersch

Studium Musik­wissen­schaf­ten in Graz, Unter­richt in Tanz, Ge­sang, Kla­vier. Div­erse För­der­ungs­prei­se.
High­lights: Jesus Christ Super­star, Die Schöne und das Biest, Robin Hood, etc.


Dirk Smits

Aus­bild­ung an der Hoch­schule in Arn­hem (NL), Di­plom klas­sisches Ballett, Jazz und moder­ner Tanz. Gesangs­unter­richt unter An­derem bei Franco Carrecia. Schau­spiel­aus­bildung bei Shireen Strooker. Seit 2011 künst­ler­ischer Lei­ter der Musical­factory Kärnten. Dirk spiel­te unter Anderem Haupt­rol­len in der „Rocky Horror Show“ oder „Cats“. Choreo­graphien für „Der Ratten­fänger“ in Prag, die Oper „Dream­land“. Seit 2014 pro­duziert er ei­gene Musicals wie zum Bei­spiel „Sou­veniers, Sou­veniers“ oder „Cabaret“.


Charlien Egger

Ge­sangs­aus­bild­ung in Klassik und Rock/Pop, studierte Musik­pä­da­go­gik in Salz­burg, Vocal­coach School of Pop in Spittal/Drau, zahl­reiche Kon­zerte, Galas, etc.


Andreas Nessmann

Aus­bildung Musical­schule Kla­gen­furt, Ge­sangs­unter­richt, Schau­spiel­unter­richt, Ex­tra­chor­mit­glied am Stadt­theater Kla­gen­furt
Haupt­rollen: Sou­venirs, Sou­venirs; Ca­baret; uvm.


Caroline de Rooij

Caroline de Rooij studierte am Königlichen Konservatorium in Den Haag, dass sie in mit einem Master Diplom abschloss. Unterricht hat sie u. A. bei Mark Murphy, Jeanne Lee und Rachel Gould. Sie arbeitete mit Rita Reys, Joe Zawinul, Alegre Correa und war drei Jahre lang die Sängerin des Glenn Miller Orchestra. Mit Dieser Band tourte Sie durch ganz Europa und Russland. Neben zahlreichen Gastauftritten mit renommierten Jazzorchestern (Boy Bradman, Glenn Miller usw.), ist die mehrfache Jazzpreisträgerin immer wieder mit ihrer eigenen Band zu hören. Neben Zwei CD’s unter eigenen Namen, war Caroline Gast Solistin bei CD Aufnahmen von u. A. Velvet Elevator, Filmmusik Orchester, Glenn Miller Orchestra und vielen weiteren.




Eine Produktion der Werkskapelle Knauf Ceiling Solutions Ferndorf

Bildergalerie